You came this way: Home > Dee Yan-Key > Eichendorff Poems > Sehnsucht

Sehnsucht by Dee Yan-Key

Album Description

Length:00:08:47

settings of three poems by joseph von eichendorff. 

 

Song

02. Sehnsucht (04:19)

Track Info

Description
Joseph von Eichendorff Sehnsucht Es schienen so golden die Sterne, am Fenster ich einsam stand und hörte aus weiter Ferne ein Posthorn im stillen Land. Das Herz mir im Leibe entbrennte, da hab’ ich mir heimlich gedacht: Ach, wer da mitreisen könnte in der prächtigen Sommernacht! Zwei junge Gesellen gingen vorüber am Bergeshang, ich hörte im Wandern sie singen die stille Gegend entlang: Von schwindelnden Felsenschlüften, wo die Wälder rauschen so sacht, von Quellen, die von den Klüften sich stürzen in Waldesnacht. Sie sangen von Marmorbildern, von Gärten, die überm Gestein in dämmernden Lauben verwildern, Palästen im Mondenschein, wo die Mädchen am Fenster lauschen, wann der Lauten Klang erwacht, und die Brunnen verschlafen rauschen in der prächtigen Sommernacht. -
Instrumental
Yes
Bit Rate
255790
Share
UPLOADED:12/23/2017
LISTENS:4290
STARRED:0
COMMENTS:0
DOWNLOADS:581
EMBED THIS TRACK:


Sehnsucht by Dee Yan-Key is licensed under a Attribution-NonCommercial-ShareAlike License.
For more permissions:
contact artist

Comments

There are no comments for this page, but feel free to be the first!
log in to post comments